Stärkende Gefühle wie Freude, Vertrauen, Zuversicht, Geborgenheit führen zu Lebensfreude, Energie, Entspannung und innerer Ruhe in unserem Körper. Sie stärken den Körper und er kann heilen.

Schwächende Gefühle wie Frust, Angst, Trauer, Wut, Unsicherheit führen zu Anspannung, Schwere, Müdigkeit oder innerer Unruhe. Sie machen auf Dauer krank.

In der Seelenarbeit übersetzte ich die Seele, was sie denkt, wie das Lebewesen wieder zu mehr Wohlbefinden kommen kann. Hier geht es viel um seelische Themen, aber auch alles was für eine Heilung nötig ist. Ganz egal welche Therapie, Lebens- oder Ernährungsstil, alles darf sein, was für dieses Individuum stärkend ist.

Der gesunde Weg ist der Herzensweg des Individuums und auf diesem Weg gebe ich Impulse, mit denen nach dem Termin weiter gearbeitet werden sollte.

Jedes fühlende Wesen trägt Sonnenseiten, wie auch Schattenseiten in sich und es geht darum, die Sonnenseiten bewusster zu leben und die Schattenseiten anzuschauen, den Verletzungen zu zu hören und sie in stärkende Gefühle umzuwandeln.

Die Seelenarbeit dient als Lebensberatung, als EINE Informationsquelle. Der erste Schritt zur Heilung ist, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Damit meine ich, in sich reinzuspüren und zu fühlen, was der richtige Weg ist. Hier darf man sich nicht von seinen Ängsten lenken lassen, sondern von seiner Wahrnehmung. Das Herz entscheidet, der Verstand ist nur ein Ratgeber.

Bitte beachten Sie, dass die Seelenarbeit der Stärkung des inneren Gleichgewichts dient und keine Untersuchung beim Arzt/Ärztin oder Heilpraktiker/-in ersetzten soll. Die Seelenarbeit ist als Ergänzung zu den üblichen Heilmethoden anzusehen.